Der Freitagmorgen

Januar 7, 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Der Freitagmorgen beginnt ja meistens ein wenig verkatert. Der Donnerstagabend hat Schuld. Dann check ich mich morgens immer direkt bei Facebook ein, einfach um zu gucken was so passiert ist. Mache mir einen Tee und versinke in irgendwelchen Geschichten. Das geht dann so eine Stunde lang weiter, zwischendurch muss man auch noch den Feedreader öffnen und dann irgendwann in weiter Ferne mach ich mir einen Kaffee. Das ist dann das Startsignal, das der Tag richtig beginnt. Der Duft von Kaffee ist der Beginn des Tages, nicht das Aufstehen am Morgen. Vorher hat man Zeit über den Tag nachzudenken, hinterher muss man nur noch produktiv sein, alleine aus dem Grund weil man es muss. Ich glaube, ich warte heute noch ein wenig mit dem Kaffee.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Der Freitagmorgen auf Digital Jakob.

Meta

%d Bloggern gefällt das: