Donnerstagabend zuhause

Februar 3, 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Dasitzen. Nichts tun. Warten das etwas passiert. Nichts passiert. Weiter dasitzen. Sich fragen warum nichts passiert. Den Gedanken fixieren. Da ist er wieder weg, der Gedanke. Eine Frage im Kopf formulieren. Vergessen sich selber zu antworten. Ein Glas Wein trinken. Dasitzen. Auf den Monitor starren. Nichts tun. Der Versuch sich selber einzureden beschäftigt zu sein. Dabei, eigentlich nur dasitzen. Nichts tun. Müde vom Lernen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Donnerstagabend zuhause auf Digital Jakob.

Meta

%d Bloggern gefällt das: